Werbung Stick2Bike.de

Beiträge von Floh1984

    Moin,

    habe jetzt welche bei meinem örtlichen Teiledealer gekauft. Steht noch Hein Gericke drauf :D

    Lassen sich total schnieke montieren und jetzt sitzt auch alles bombenfest.

    Lag also echt an der Passgenauigkeit.

    Hi Rotty,


    ja habe die 11.3er, Hersteller Ariete.

    Schonmal jemand an ner B verbaut? In der Auflagefläche verläuft ja auch ne leichte Gußkante, evtl liegt hier das Problem.

    Habs gerade an ner Alu-Platte probiert mit nem 11.3er Loch und hier liegt das Ventil schön an und lässt sich nicht verdrehen.

    Welchen Hersteller verwendest du?

    Hallo,


    gestern auch auf meiner 636b die Winkelventile montiert. Ist es normal, dass man diese noch mit etwas Kraft von außen leicht verdrehen kann? Da die Mutter innen ja stehen bleibt, schraubt man dies durch Verdrehen leicht rein oder raus.

    Fühlt sich irgendwie komisch an....

    Das Ventil liegt auch nicht ganz an der Auflagefläche der Felge an, sondern liegt auf dem unteren Teil der Dichtung auf.

    Hab 2 Stück montiert und auf zentrischen Sitz geachtet.

    Kauf dir nen Reifenmontiergerät und nen mobilen Wuchtbock. Kannste schön in jede Karre schmeissen und zu Hause sparste auch Geld beim Reifenmontieren.

    Ich komme nun mit bischen Übung auf 0,5 h mit Aus-und Einbau des Rades, Reifenmontage und Wuchten. (Ohne zu Hetzen verstehe sich, da halte ich nichts von ;-) )


    Preis-Leistung ist bei dem von Olmaxmotors top, wie ich finde...